1973 wurde die Goldhaubengruppe der Stadt Bad Griesbach von Wilhelmine Stoffel und Kreszenz Wittmann-Maier gegründet. Die ersten Auftritte erfolgten mit geliehenen Goldhauben bei der Eröffnung des Bades.

1976 wurde der erste Stickkurs abgehalten.

Die Frauen und Mädchen der Goldhaubengruppe umrahmen unter der Leitung von Gertrud Sigl die Festzüge bei Vereinsjubiläen und an kirchlichen Feiertagen wie Fronleichnam und dem Erntedankfest.

Kontakt zur Goldhaubengruppe:
Gertrud Sigl

Fasanenweg 24, 94086 Bad Griesbach


 << zurück zur Übersicht

Wie eine Krone - die Goldhaube im Glanz der Tradition

Herausgeber: Kultur im Landkreis Passau, Band XXIX, 2012

Hier können Sie im Buch blättern